Furch Grand Nylon Konzertgitarren

26. Juni 2015
Volker Lesch

Kaum einem Gitarrenbauer ist es in den letzten Jahren besser gelungen, Tradition und Moderne so harmonisch zu verknüpfen, wie Franktisek Furch. Die neue „Grand Nylon“ – Serie verknüpft zwei „Hemisphären“ akustischen Gitarrenbaus auf kongeniale Weise. Das Spielgefühl und die Bespielbarkeit einer Western- mit dem Sound einer Konzertgitarre.

Was daraus entsteht, ist eine einzigartige Kombination aus Projektion, Ausgewogenheit, Sustain und Dynamik. Die GN4 hat wahlweise eine Zedern- (Western Red Cedar) oder Sitka Fichtendecke, in beiden Fällen mit Korpus aus ostindischem Palisander.

Die Lackierung. Hochglanz und besonders dünn aufgetragen, um den ausdrucksstarken Klang des Instrumentes zu erhalten.

Furch-Grand-Nylon-Konzertgitarren-683x1024

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.